Italien: Francesca Michielin – No Degree of Separation

Für Italien wird es dieses Jahr beim Eurovision Song Contest ganz spannend. Denn beim Sanremofestival, was gleichzeitig der Vorentscheid Italiens für den ESC ist, haben die Sieger gesagt, sie möchten nicht nach Stockholm fahren. Francesca ist in Sanremo „nur“ Zweite geworden. 0 Punkte? Ick höa dia trabbsen!

M: Fabio Gargiulo, Federica Abbate, Cheope
T: Francesca Michielin, Federica Abbate, Norma Jean Martine

Francesca ist 21. Sie konnte 2012 die Castingshow X-Factor gewinnen. Dort sang sie wirklich schwierige Songs wie “Someone like you” von Adele. Mit ihrem Halbfinalsong konnte Francesca sogar Platz 1 der italienischen Charts erobern. 2014 war ihr Song “Amazing” im Soundtrack von Spider Man enthalten. Wie wir bereits berichtet hatten, belegte sie mit “Nessun grado di separazione”, der komplett italienischen Version ihres Beitrags, den zweiten Platz beim Sanremo Festival. Gewonnen hatten Stadio, die aber auf die Teilnahme verzichteten. So fährt nun Francesca nach Stockholm.

Italien ist als Mitglied der Big 5 bereits für das Finale gesetzt. Daher geben Daniela und Christoph nur an, ob der Song es in die erste Hälfte des Scoreboards (Plätze 1 – 13) oder es in die zweite Hälfte schafft.

Christoph

Drama Baby beim italienischen Vorentscheid. Wir haben ja darüber gesprochen. Aber jetzt geht Francesca mit dem Song, mit dem sie auch den zweiten Platz beim Sanremo gemacht hat nach Stockholm.
Es handelt sich um eine wunderbare Ballade. Aber leider wurden wieder Popbeats, Synthies und generell ein Lärmteppich darunter gelegt. Was ist falsch daran, sich von einem Flügel begleiten zu lassen? Herrgott, gerade hier wäre es großartig gewesen, etwas weniger zu machen. Denn ihre Stimme ist der Hammer. Ihre Traurigkeit, Liebe und Leidenschaft kommt mit jeder Note, die sie singt, nach vorne und das trotz des Arrangements. Ich möchte sie einfach umarmen und sagen, es wird schon wieder.
Bis auf eine kurze Stelle singt sie auf italienisch, was mir sehr gut gefällt. Nicht umsonst sind die größten Musikstücke auf italienisch, diese Sprache ist dazu geboren worden um sie zu singen.
Erste Hälfte mit Siegchancen (Top 5)

Daniela

Es ist ja leider so, dass bei mir weibliche italienische Stimmen sofort so einen Gianna Nanini-Moment auslösen. Ich habe einfach zu wenig Berührungspunkte damit. Aber damit will ich Francesca auch gar nichts böses. Ich freue mich, dass sie in ihrer Muttersprache singt und als ich mich daran gewöhnt habe, dass weiblicher italienischer Gesang nicht gleich nach 2 Flaschen miesem Jack Daniels klingen müssen, habe ich es sogar genossen. Doch genau in dem Moment, in dem ich das hier tippte, wechselte sie auf englisch. Aber warum? So bleibt eine hübsche Kleinmädchenstimme. Glücklicherweise war das nur ein Zwischenspiel, das schnell wieder vergessen werden kann. Die Melodie unterstreicht sanft die Stimme, ohne sie zu hetzen. Leider langweilt mich der Song schon im zweiten Durchlauf. Das Video mit all den Oldschool-3-D-Brillen läßt mich ein wenig ratlos zurück. Warum stehen die Jugendlichen im Kreis, Rücken an Rücken und geben einen Luftballon weiter? Die Außenaufnahmen von der fröhlichen jungen Frau gefallen mir da erheblich besser und ich bin schon gespannt, auf welche Weise sie auf der Bühne inszeniert wird, denn ich denke, dass dies den großen Unterschied zwischen Sieg oder Mittelfeld ausmachen kann.
Erste Hälfte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s