Kroatien – Nina Kraljić – Lighthouse

M/T: Andreas Grass, Nikola Paryla

Nina ist Gewinnerin von “The Voice Kroatia”, wurde vom kroatischen TV-Sender HRT direkt ausgewählt. Übrigens ist das Lied von Österreichern geschrieben und in Deutschland von Thomas Brötzmann produziert.

Daniela:

Kurz: Nervig. “There´s a light” haben Susan Sarandon und Barry Bostwick in RHPS schon perfekt gesungen, da kommt nix mehr dran. Ein paar Flöten, dazu ein Intro und Outro gegen den langweiligen Einheitsbrei, und das ist noch das netteste, was mir einfällt. Die Stimme nervt, hat ein wenig was von Sirenengesang. Was ironischerweise passt, denn ein “Lighthouse” sollte ja eigentlich davor schützen, dass Sirenen mit ihrem Gesang ein Boot gegen die Klippen fahren lassen.

Kein Finale

Christoph:

Eine Pieps-Stimme und wummernde Bässe aber komplett glatt gebügelt, dass soll ein Lied sein? Für wenige Augenblicke kommen Anflüge von Folklore durch, die aber sofort wieder in einem Soundschwamm aufgesogen werden.

Kein Finale

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s